Zum Hauptinhalt springen

Spendenaktion der GGS Wiedenhof

Tierschutzunterricht

Karneval 2022

Wiedenhof feiert durch von Amelie 4a

Am 24.02.2022 in der Schule Wiedenhof haben mehr als 300 Kinder Karneval gefeiert. Viele Kinder sind verkleidet und geschminkt zur Schule gekommen.

Alle Kinder sind auf das Fußballfeld gegangen und haben getanzt und gesungen. Viele Kinder haben auch Süßes mitgebracht, man hat auch Stopp-Tanz gespielt und Galgenmännchen.

Orden wurden verteilt an: Herr Jahnke, Frau Hoffmann, Herr Schlösser und Frau Kolodziej.

Man hat mit Freunden gespielt und getanzt. Wir haben auch eine Polonäse getanzt.

 

„Wiedenhof Alaaf“ von Greta 4a

Um 9 Uhr sind alle Klassen als Polonäse runter zum Fußballplatz gegangen. Dort haben wir viele Lieder gesungen und wir haben getanzt.

Danach haben noch bestimmte Lehrer einen Orden bekommen, dazu gehören: Frau Kolodziej (die Schulleitung), Frau Hoffmann (unsere Sekretärin, Herr Schlösser (unser Hausmeister) und Herr Jahnke (weil er die Musik gemacht hat).

In der Klasse haben wir noch Spiele wie Stopp-Tanz gespielt. Außerdem hat Frau Barteczko auch von uns einen selbstgebastelten Orden mit Bonbons bekommen. Um 11 Uhr strömten Alle in das lange Wochenende. 

Rückblick 2021

Nikolaustag am 06.12.2021 in der GGS-Wiedenhof

„Nikolaus komm in unser Haus….“

Am 06.12.2021 - dem Tag des Heiligen Nikolaus - fand der Nikolaus, zur Überraschung der Kinder, seinen Weg auch in unsere Schule.

In seinem stolzen Gewand ging er von Gebäude zu Gebäude und besuchte jede Klasse.

Das Staunen der Kinder war groß - denn, dass der Nikolaus so viel über sie wusste und ihm anscheinend nichts entgeht, damit hatten einige Kinder nicht gerechnet. Der Nikolaus nahm sich für jede Klasse viel Zeit und richtete ein paar persönliche Worte an die Kinder sowie an die Lehrer.

Viel Lob hat er ausgesprochen. Für diejenigen die es noch nicht gehört haben: An der GGS Wiedenhof gibt es die liebsten Kinder!

„….pack die großen Taschen aus.“

Als süße Überraschung erhielt jedes Kind einen Weckmann im Weihnachtskostüm.

Vorlesetag in der Sternenklasse

 

Die Kinder der Sternenklasse 2b als kleine Swabedoodas …

Am 19. November 2021 – dem bundéesweiten Vorlesetag – stand auch in der Sternenklasse 2b Lesen statt Lernplan auf dem Tagesplan.

Gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin Frau Bubenzer haben wir es uns gemütlich gemacht und sind mit einer Vorlesegeschichte in das kleine Dorf Swabedoo gereist.

Kennt ihr die Geschichte?

Im kleinen Dorf Swabedoo leben lauter kleine Leute, die Swabedoodas. Sie sind den ganzen Tag fröhlich, achten aufeinander und schenken sich gegenseitig kleine warme Pelzchen, wann immer sie sich begegnen…

Nach dem Vorlesen der Geschichte wurden wir Kinder sogar selbst zu kleinen Swabedoodas.

Auch wir haben kleine warme Pelzchen geschenkt bekommen. Das hat sich sehr schön angefühlt. Am allerschönsten war es, die Pelzchen untereinander weiter zu verschenken und auch selbst immer wieder neue Pelzchen geschenkt zu bekommen.

Da wir schon prima selber lesen können, haben wir die Geschichte als kleine Vorlesegeschichte auch mit nach Hause genommen. Wir werden sie weiter vorlesen – das ist fast ein bisschen wie warme Pelzchen verschenken.

Mit vielen guten Gedanken sind wir aus der Vorlesereise aus Swabedoo zurückgekehrt und werden jetzt friedvoll und  achtsam in eine schöne gemeinsame Adventszeit starten, in der wir -genau wie die  kleinen Swabedoodas – hoffentlich viele warme Pelzchen verschenken werden, auf uns und andere achten uns wohlfühlen wollen. Warme Pelzchen liegen überall: in schönen Worten, in guten Taten, netten Gesten, einfach überall…